Wasseraufsicht / Bbf

Die Beaufsichtigung des Badebetriebes beinhaltet die Überwachung der Bereiche, die den Badegästen zugänglich sind sowie der Einhaltung der Haus- und Badeordnung. Insbesondere ist hierbei zu beachten, Gefahrensituationen zu vermeiden, schnelle Rettung und Ersthilfe bei Ertrinkenden sowie jede weitere Hilfeleistung zu gewährleisten.

Der wesentliche Bestandteil der Beaufsichtigung des Badebetriebes ist die Wasseraufsicht (Beckenaufsicht), sowie Personal für die Bereiche Kasse, Umkleide, Toilettenanlagen und Treppen. Der konkrete Umfang der personellen Unterstützung im Bereich Beaufsichtigung ist je nach den örtlichen Bedingungen des konkreten Bades und den eigenpersonellen Möglichkeiten des Badbetreibers nach ausführlicher Beratung und Absprache vertraglich zu regeln.